Kurse

Körpermeditation online

Um in der nächsten Zeit den Blick für die Weite nicht zu verlieren und gut verankert zu bleiben, biete ich für die kommenden vier Wochen eine angeleitete online Körpermeditationsreihe an.

Die Aufnahmen jedes Tages bekommen Sie zugeschickt und versäumen dadurch keinen Termin, auch wenn Sie einmal nicht live dabei sein können.

Termine: 

Montag, 07. und Freitag, 11. Dezember 2020

Montag, 14. und Freitag, 18. Dezember

Montag, 21. und Freitag, 25. Dezember

Montag, 28. und Freitag, 01. Jänner 2021

Zeit:          07:30 – 08:30 Uhr

Ort:          wo Sie gerade sind, eingeloggt über Zoom

Kosten:   120€ für 8 Termine incl. der Aufnahmen jeder Sitzung

                    (Kontodaten für die Überweisung erhalten Sie bei der Anmeldung).

Die Körpermeditation unterstützt Sie dabei, über den Körper eine Erfahrung von Stabilität, Weite und Heimat zu machen. Sie stärkt und fördert Ihre Beziehung zum Körper, verankert Sie im Hier und Jetzt und vergrößert Ihren Toleranz- und Resonanzraum.


Findet wieder statt, sobald Gruppenveranstaltungen möglich sind. 

Tanz mit Parkinson! 

Tanzen ist das angeborene Talent des Körpers,

die Freude an sich selbst aufleben zu lassen.

(Trudi Schoop)

Parkinson kann stark in die Beziehung zum Ich und zum Du eingreifen. Dieser fortlaufende Kurs soll deshalb neue Erfahrungen von Lebendigkeit, Gestaltbarkeit und Aus-sich-Herausgehen ermöglichen, um sich im Umgang mit sich selbst und der Krankheit neu und gestärkt zu erleben.

Das wöchentliche Tanzangebot richtet sich an Menschen mit Parkinson und ihre Angehörige/FreundInnen unabhängig von ihrem Mobilitätsgrad. Über den Tanz entwickeln Sie Schritt für Schritt mehr Spontanität und Differenziertheit in Ihrer Bewegung und finden durch angeleitete Körper- und Atemübungen zu mehr Lebendigkeit. Keine Tanzerfahrung notwendig.

Storno- und Teilnahmebedingungen: 

Die verbindliche Anmeldung erfolgt mittels Überweisung der vollen Kursgebühr und einer Mail an bewegungstanzraum@gmail.com. Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn erforderlich. Bei Rücktritt ist es möglich eine/n ErsatzteilnehmerIn zu stellen. Melden Sie sich 14 bis 8 Tage vor Kursbeginn ab, werden 50% des Kursbeitrages verrechnet bzw. einbehalten. Bei Abmeldung innerhalb der letzten sieben Tage bzw. bei Fernbleiben wird die Kursgebühr nicht mehr rückerstattet. Ebenso wenig gibt es eine Rückerstattung von Teilbeträgen für nicht konsumierte Kursabende/-stunden.  Für Schäden an Eigentum und Person haften die TeilnehmerInnen selbst. Die Teilnahme an den Kursen setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Bei Nichtzustandekommen von Kursen können keine Ansprüche geltend gemacht werden; die Kursgebühr wird rückerstattet.